Grundausstattung für die erste eigene Wohnung

Startseite/Wohnen/Grundausstattung für die erste eigene Wohnung

Grundausstattung für die erste eigene Wohnung

Für viele verläuft das Leben in geordneten Bahnen. Man lernt sich kennen und lieben, entscheidet sich für einen gemeinsamen Lebensweg. Nach der Hochzeit steht die Wohnungssuche auf dem Programm, denn man möchte natürlich auch einen gemeinsamen Lebensmittelpunkt haben. Ist die erste eigene Wohnung endlich gefunden, geht es ans Einrichten. Nicht nur die notwendigen Möbel wie Bett, Stühle und ein Esstisch wollen eingekauft werden, auch eine Waschmaschine und Küchenutensilien fehlen noch in den heimischen vier Wänden. Was darf absolut nicht fehlen und wo kann man getrost sparen und sich teure Anschaffungen sparen? Eine Checkliste für junge Paare!

Die erste Wohnung gemütlich einrichten

Der Mietvertrag ist endlich unterschrieben und auch der Umzugsstress von der bisher bewohnten WG oder dem Kinderzimmer im Hotel Mama hält sich in Grenzen, die Besitztümer sind doch noch sehr überschaubar. Damit die neue Wohnung jedoch schon bald ein echter Rückzugsort für beide wird, machen sich die frischgebackenen Eheleute Gedanken um eine komfortable und gemütliche Einrichtung. Die Hochzeitsfeierlichkeiten gehören längst der Vergangenheit an und doch profitiert das Brautpaar jetzt noch von dem Fest im Kreise der Familie. Vorausschauend haben sie einen Hochzeitstisch in einem der großen Möbelhäuser des Landes ausgewählt, so dürfen sie sich nach der Heirat über viele, ganz praktische Geschenke für die erste eigene Wohnung freuen.

Zuhause daheim sein!

Ein Alltag hat sich noch lange nicht eingespielt, trotzdem stehen jetzt viele Arbeiten an. Die Wände werden in hellen Farben gestrichen, im Wohnzimmer verwandeln eine Couch, TV-Elemente und ein Tisch den Raum in eine komfortable Chillout-Zone. Vorhänge für die gesamte Wohnung und auch Teppiche müssen ausgesucht werden. Bettwäsche ist ein beliebtes Geschenk zur Hochzeit, daran sollte es also nicht mangeln, ebenso wenig an Handtüchern, Besteck, Töpfen und Geschirr. Ein Kleiderschrank, ein gemütliches Doppelbett und eine Kommode machen das Schlafzimmer perfekt. Vielleicht hat man zur Vermählung auch Einrichtungsgutscheine erhalten, dann macht das Aussuchen der Möbel noch einmal so viel Spaß! Im Bad wird eine Waschmaschine angeschlossen und auch ein Homeoffice mit PC, Drucker und Schreibtisch wird eingerichtet. Mit dieser Grundausstattung ist nun vieles bereits vorhanden. Farben spielen eine große Rolle und geben den Stil vor, deshalb achten Paare immer auch auf eine Linie, die sich im Idealfall durch alle Räume zieht. Nun geht es ans Dekorieren, trendige Wohnideen sorgen für noch mehr Gemütlichkeit. Auch ein Besuch am Flohmarkt bringt einen auf neue Ideen, dort finden sich alte Bilderrahmen, Fußschemel und Kommoden, die mit ein wenig Geschick und Farbe zu echten Unikaten verarbeitet werden. Diese ziehen im Flur und auch im Wohn- und Schlafzimmer sofort alle Blicke auf sich! Wie auch bei der Hochzeit darf man sich beim Einrichten der ersten eigenen Wohnung auf einen Mix aus Alt und Neu verlassen, denn so zieht das Glück gleich mit ein.

Über den Autor:

Auf diesen Blog informieren wir Sie laufend über die neusten Informationen rund um die Themen Bau, Wohnen und Finanzierung.

Ein Kommentar

  1. […] nur an Arbeitsplätzen sowie im Bereich von Haus und Wohnung sind oft Klimaanlagen oder auch Lüftungsanlagen im Einsatz. Auch Großküchen setzen häufig auf […]

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Datenschutzinfo